Gateway-Administration

Mit der Einführung von Messsystemen geht für Messstellenbetreiber eine neue Aufgabe einher: die Gateway-Administration (GWA).

Das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) schreibt zukünftig den Einsatz intelligenter Messsysteme vor. An die Stelle des heutigen Messwesens tritt ein IT-gesteuertes Messwesen mit zahlreichen neuen Prozessen und teilweise bidirektionalen Kommunikationswegen. Wesentliche Neuerungen, die mit umfangreichen IT-sicherheitstechnischen Anforderungen einhergehen, sind unter anderem die Einführung der neuen Funktion des Gateway-Administrators sowie das Messsystem-Management.

Die Aufgabe des Gateway-Administrators (GWA):

Die neue Funktion des Gateway-Administrators muss zukünftig vom Messstellenbetreiber abgebildet werden. Mithilfe eines GWA-Systems verwaltet, konfiguriert und überwacht der GWA die Messsysteme. Hohe Anforderungen wie eine Zertifizierung nach ISO 27001 plus Kompendium sowie der Aufbau eines Information Security Management Systems (ISMS) müssen hierfür erfüllt sein.

Unsere Leistungen

Die Systemplattformen für Gateway-Administration und Messsystem-Management sind die Basis für die Abbildung des intelligenten Messstellenbetriebs (iMSB). Die Erfüllung der gesetzlich definierten Sicherheitsanforderungen ist mit der smartOPTIMO-Lösung ebenso gegeben wie die standardisierte Anbindung an die Stadtwerke-IT-Landschaft. Wir bieten Ihnen:

Systemplattform

Systembereitstellung für Gateway-Administration und Messsystem-Management: Mandantenlösung im Software as a Service-Modell (SaaS), größenabhängiges Lizenzmodell, standardisierte Module, Massendatentauglich (Big Data)

Erfüllung der BSI-Sicherheitsanforderungen: ISO-zertifiziertes, redundantes Rechenzentrum, PKI-Modul (Public-Key-lnfrastruktur), HSM (Hardware Security Modul)

Schnittstellen/Anbindung an nachgelagerte Systeme: Schnittstellenadapter zu gängigen ERP-Backendsystemen

Testzugang: Kennenlernen und Testen von GWA- und MsM-System im Koperationsprojekt „Messsysteme – Technik & Prozesse“

Entwicklung von Prozessstandards

Unterstützung bei der Prozess-Neuentwicklung

Optimierung von Bestandsprozessen

Softwareunterstützte Prozessführung

Prozessdienstleistungen (GWA)

Prozessplattform

Ihre nächsten Termine

14.10.2020 Ort folgt
*Nur für co.met* Sichere Lieferkette - Hardware und Schulung für Servicetechniker und Lageristen

Das BSI fordert von SMGW-Herstellern auf, als Teil der Zertifizierung konkrete Vorgaben zur Absicherung der gesamten Lieferkette zu entwickeln. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist somit Liefer- und Montagevoraussetzung für Sie als Stadtwerk und bedeutet, dass alle notwendigen Prozesse in Ihrem Unternehmen vor der ersten Lieferung implementiert sein müssen.

Im Rahmen des Seminars werden Sie durch uns zur „Berechtigten Person“ geschult und mit der notwendigen Hardware und Zugangs-Berechtigungen für die SiLKe-Plattform ausgestattet, um so gemäß den Vorgaben die Sichere Lieferkette in Ihrem Unternehmen abbilden zu können.

Dieses Seminar ist gerichtet an die Mitarbeiter der Firma co.met. Wir bieten aber auch weitere Termine für Sie an, zu denen wir Sie gern willkommen heißen.

14.10.2020 Online-Seminar
*Online-Seminar* MsM-Schulung

Sie haben sich bereits für smartOPTIMO als GWA-Dienstleister entschieden oder sind aktuell noch auf dem Weg der Entscheidung. Eng mit dem GWA-System verknüpft ist das Messsystem-Management-System (MsM-System). In diesem System erfolgen u.a. die Bestell- und Zertifikatsverwaltung. Das MsM-System kann durch Sie als Stadtwerk selbst bedient werden.   

Sie bzw. einer Ihrer Mitarbeiter sollten teilnehmen, wenn …  

  • Sie in Ihrem Unternehmen zukünftig für die Bedienung des MsM-Systems zuständig sind.
  • Sie Projektverantwortlicher für das Thema GWA/MsM-Einführung sind und sich einen Überblick über Funktionen und Aufgaben rund um das Thema MsM verschaffen möchten. Teilweise haben Sie bzw. Ihre Mitarbeiter die Schulung besucht. Sollten Sie neue Mitarbeiter im Unternehmen haben, wäre es sinnvoll diese an der Schulung teilnehmen zu lassen.

Sie bzw. einer Ihrer Mitarbeiter kann teilnehmen, obwohl Sie oder ein Mitarbeiter schon besucht hat, wenn …  

  • Sie in Ihrem Unternehmen neue Mitarbeiter haben, die diese Schulung benötigen.
  • Sie denken, dass eine Auffrischung des Gelehrten notwendig ist.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und bauen Sie jetzt schon Wissen rund um die neue Systemlandschaft in Ihrem Unternehmen auf!

Weitere Informationen zum Online-Seminar können Sie der anhängenden Agenda entnehmen.

 

30.10.2020 Online-Seminar
Austauschgruppe Kundenkommunikation / Marketing

Im vergangenen Herbst haben wir uns im Rahmen einer ersten Austauschgruppe Marketing / Kundenkommunikation bereits getroffen und über Maßnahmen diskutiert. Nun bieten wir Ihnen diesen (digitalen) Termin an, um - gerade im Hinblick auf die vergangenen Monate - gemeinsam über aktuelle Themen zu sprechen, Updates vorzustellen und Bedarfe zu ermitteln. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kurzagenda:

  1. Begrüßung
  2. Einführung smartOPTIMO: Aktueller Status Rollout und Kommunikationsmaßnahmen 
  3. Austausch der Teilnehmer: Status im Stadtwerk zu Rollout, Corona, Kommunikationsmaßnahmen sowie Kundenrückfragen
  4. Blick in den Markt: Was bietet dieser aktuell? 
  5. Praxisbeispiele: Vorstellung ausgewählter Umsetzungsmaßnahmen durch einzelne Stadtwerke, u.a. Augmented Reality, Maria Geers, Stadtwerke Menden sowie Vorstellung Broschüre Wohnungswirtschaft
  6. Diskussion der Bedarfe: Was brauchen die Stadtwerke jetzt und künftig?
  7. Ausblick
  8. Weitere Fragen der Teilnehmer

Teilen Sie uns auch gern vorab Ihre Wünsche und Anregungen für die Inhalte des Workshops mit.

Wer sollte teilnehmen? Verantwortliche Personen aus Marketing/Vertrieb/Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit; Technische Leiter; Smart Meter-Projektleiter

Wann? 09:00 bis 11:30 Uhr

08.12.2020 Osnabrück
Sichere Lieferkette - Hardware und Schulung für Servicetechniker und Lageristen

Das BSI fordert von SMGW-Herstellern auf, als Teil der Zertifizierung konkrete Vorgaben zur Absicherung der gesamten Lieferkette zu entwickeln. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist somit Liefer- und Montagevoraussetzung für Sie als Stadtwerk und bedeutet, dass alle notwendigen Prozesse in Ihrem Unternehmen vor der ersten Lieferung implementiert sein müssen.

Im Rahmen des Seminars werden Sie durch uns zur „Berechtigten Person“ geschult und mit der notwendigen Hardware und Zugangs-Berechtigungen für die SiLKe-Plattform ausgestattet, um so gemäß den Vorgaben die Sichere Lieferkette in Ihrem Unternehmen abbilden zu können.

09.12.2020 Osnabrück
Schulung für Monteure - Inbetriebnahme intelligenter Messsysteme

Mit dem Einbau intelligenter Messsysteme müssen die beauftragten Mitarbeiter und Dienstleister zukünftig die energie-, informations- und sicherheitstechnische Installation und Einrichtung der iMSys bei Gewerbebetrieben und Privatkunden eigenständig durchführen. Die Schulung vermittelt intensiv und praxisnah fundierte Kenntnisse im Umgang mit Smart Metern und Gateways.

Henning Meyer
Leiter IT-Leistungen & Prozessleistungen

henning.meyer@smartoptimo.de
0251 694-3569