Ihr kommunales Partnernetzwerk
rund ums klassische & intelligente Messwesen

smartOPTIMO als Lösungsanbieter für Geschäftsmodelle sowie alle aktuellen und künftigen Herausforderungen rund um das Messwesen ist der Partner kommunaler Versorger.

Die aktuellen Herausforderungen in der Energiewelt sind vielschichtig und komplex. Neben umfangreichen technischen Anforderungen müssen für eine langfristig wirtschaftliche Ausrichtung auch in den Bereichen Vertrieb und Prozesse Anpassungen vorgenommen werden. smartOPTIMO bietet für die wirtschaftliche Lösung dieser Herausforderungen eine Kompetenz-, Prozess-, Technologie- und Einkaufsplattform an.

So unterstützen wir Sie auf verschiedenen Ebenen entlang der System- und Prozesskette vom Messsystem, über TK-Lösungen, GWA- und MsM-System bis hin zur Anbindung an Backend-Systeme und Kundenkommunikation mit unseren Leistungen. Unser Team verfügt über langjährige, praxisbasierte Erfahrungen im eigenen Messwesen und steht Ihnen in den Bereichen Beratung, Kooperationsnetzwerke sowie Technik, Systeme und Prozesse mit Rat und Tat zur Seite.

Ihr Kooperationsnetzwerk

Wir schaffen Netzwerke für die Energiebranche.

Ihr Beratungspartner

Wir beraten Sie rund um das intelligente Messwesen.

Ihre Systemplattform

Wir versorgen Sie mit der notwendigen Technologie.

Ihre Vorteile

Austausch auf Augenhöhe

im kommunalen Netzwerk mit regionalen Partnern vor Ort.

Kostenvorteile im Netzwerk

durch gemeinsame Beschaffung, Mandantenkonzept und Standardmodule.

Praxisorientiertes Vorgehen

unterstützt durch ein Team mit umfassender Erfahrung im neuen und klassischen Messwesen.

Alle Leistungen aus einer Hand

nur ein Ansprechpartner, hohe Transparenz, keine versteckten Kosten.

Mehr erfahren

Aktuelle Veranstaltungen

27.01.2022 Online (kostenfrei)
Plattform CLS

Start der Plattform CLS – Jetzt anmelden zum kostenlosen Online-Seminar
 

Verpflichtende CLS-Einführung für Schalthandlungen

Intelligente Messsysteme werden zukünftig die zentrale Infrastruktur für Schalthandlungen im Verteilnetz darstellen. Hierfür wird die CLS - (Controllable Local System) Schnittstelle des Smart Meter Gateway genutzt. Diese Schnittstelle stellt eine sichere, BSI-konforme Kommunikationsstrecke in die Kundenanlage zur Verfügung und kann dazu genutzt werden, diese Anlagen stärker in die Netze zu integrieren. Es entsteht somit ein neuer Standard für Schalthandlungen im Verteilnetz.

Weitere Nutzen von CLS für Stadtwerke und Ihre Kunden

Neben dem Einsatz für Schalthandlungen soll die CLS-Schnittstelle auch zur Auslesung z. B. von Sub-Metern eingesetzt werden: Heizkostenverteiler, Wohnungswasserzähler, etc. Auch die aktualisierte Heizkostenverordnung verweist auf das Smart Meter Gateway als sicheres Kommunikationsmittel. Auch aus technischer Sicht ist CLS als zentraler Datenkanal hierfür ideal. Aus Sicht vieler Stadtwerke stellt die Lösung einen großen Mehrwert dar, da hiermit z. B. bei Mehrfamilienhäusern / Quartieren sämtliche Zählwerte aller Sparten stichtagsbezogen vom Stadtwerk erfasst und zur Verfügung gestellt werden können. So lassen sich Dienste und Geschäftsmodelle für eine Vielzahl von Marktteilnehmern realisieren. 

Effizientes Vorgehen in der Kooperation

Viele Stadtwerke stehen nun vor zahlreichen Fragestellungen: Wofür soll ich im Stadtwerk CLS einsetzen? Welche gesetzlichen und technischen Vorgaben muss ich dabei beachten? Wie passt die neue Technik in meine bestehende IT-Infrastruktur? Welche Prozesse ändern sich? … 

Um diese Fragen ressourcenschonend und effizient zu beantworten, haben wir die Plattform CLS konzipiert. Als Ihr Smart Meter Gateway Administrator werden wir in gemeinsamen Workshops Schritt für Schritt diese und viele weitere Fragestellungen erörtern. Von der Analyse des Rechts- & Verordnungsrahmens über die Prozess-Analyse bis zur Erstellung eines standardisierten Lastenhefts begleiten wir Sie in diesem kooperativen Projekt.
 

Wir möchten Ihnen im Rahmen eines kostenlosen Online-Seminars Details zum geplanten Vorgehen und den Inhalten der Plattform CLS vorstellen. 

Wir freuen uns auf Sie!

31.01.2022 online
"Der Rollout - alles Fake News? So kommunizieren Sie professionell mit Ihren Kunden."

14:00-15:00 Uhr

Der Rollout der neuen Stromzähler läuft. Sowohl moderne Messeinrichtungen als auch vereinzelt intelligente Messsyteme werden bei Kunden verbaut - zumindest angeblich. Ob positiv oder negativ - in den Medien tauchen immer wieder Artikel rund um den Rollout auf, die Kunden zum einen informieren - zum anderen irritieren. Nichts ist schlimmer, als Fake News, die sich in den Köpfen Ihrer Kunden festsetzen.

Zur richtigen Smart Meter-Strategie zählt daher unbedingt auch ein durchdachtes Marketing. Als Stadtwerk brauchen Sie ein Team, das fit für den Rollout ist!

Über positive, proaktive Kommunikation müssen Sie die Öffentlichkeit informieren, die richtigen Informationen streuen und für Akzeptanz der neuen Messtechnik sorgen - intern wie extern.

Auf aktuelle und künftige Fragen der Kunden benötigen Sie die richtigen Antworten. Darüber hinaus sollten verschiedene Medienkanäle bedient werden. Das Messstellenbetriebsgesetz sieht umfangreiche Informationspflichten vor, die vom Messstellenbetreiber erfüllt werden müssen.

Wir unterstützen Sie gern bei dieser Herausforderung!

Von Workshops und Trainings über Flyer und Videos bis hin zur Homepage: Mit unseren Marketingmaßnahmen und Trainingskonzepten bieten wir Ihnen einen smarten Lösungsansatz zur professionellen Kundenkommunikation.

Ob ganzheitliches Konzept oder einzelne Bausteine für bestimmte Medien und Zielgruppen: Nutzen Sie unsere zielgerichteten Produkte, die Sie als White Label Maßnahmen an Ihren individuellen Bedarf anpassen können.

Sie sollten teilnehmen, wenn ...

  • Sie Mitarbeiter oder Führungskraft im Bereich Vertrieb, Unternehmensentwicklung oder Produktmanagement sind, techischer Leiter oder Smart Meter Projektleiter
  • Sie das Thema noch nicht gemeinsam mit smartOPTIMO umsetzen
31.01.2022 online
"Heizkostenabrechnung: Chancen und Risiken für Stadtwerke durch den Eintritt in ein neues Geschäftsfeld"

10:00-11:00 Uhr
Das Thema Heizkostenabrechnung ist in der Stadtwerke-Welt in aller Munde.

Erfahren Sie in diesem Webinar:

  • warum das Geschäftsfeld Heizkostenabrechnung / Submetering für Stadtwerke so wichtig ist
  • wie Stadtwerke im smartOPTIMO-Netzwerk für Ihre Kunden aus der Wohnungswirtschaft die Heizkostenabrechnung erstellen
  • wie auch Sie von einer Produkteinführung in einer Kooperation profitieren können

Sie sollten teilnehmen, wenn ...

  • Sie Mitarbeiter oder Führungskraft im Bereich Vertrieb, Unternehmensentwicklung oder Produktmanagement sind
  • Sie das Thema Wohnungswirtschaft noch nicht gemeinsam mit smartOPTIMO umsetzen
01.02.2022 online
"Effiziente Beschaffung im Stadtwerke-Netzwerk (iM / mME)"

10:00-11:00 Uhr

- Herausforderungen in der Beschaffung

- Vorstellung des Nutzens einer gemeinsamen Beschaffung von Zählern

- Vorgehen, Nutzen, Kosten

Sie sollten teilnehmen, wenn ...

  • Sie Mitarbeiter oder Führungskraft im Bereich Messwesen sind
  • Sie das Thema noch nicht gemeinsam mit smartOPTIMO umsetzen
01.02.2022 online
"Wettbewerblicher Messstellenbetrieb – Das Smart Meter Gateway als Instrument für die Kundenbindung und -gewinnung"

14:00-15:00 Uhr

Informieren Sie sich in diesem Webinar über:

- die Rolle das Smart Meter Gateways für die zukünftige Positionierung des Stadtwerke Vertriebs

- Hintergründe und Rahmenbedingungen für das Geschäftsfeld wettbewerblicher Messstellenbetrieb

- Umsetzungsoptionen für den wettbewerblichen Messstellenbetrieb im Stadtwerk

Sie sollten teilnehmen, wenn ...

  • Sie Mitarbeiter oder Führungskraft im Bereich Vertrieb, Unternehmensentwicklung oder Produktmanagement sind
  • Sie das Thema noch nicht gemeinsam mit smartOPTIMO umsetzen

Neuigkeiten

„SMGW ist Nährboden und Wurzel für neue Geschäftsmodelle“ - Digitales smartOPTIMO Forum Netz & Vertrieb: Lebendiges Live-Format

„Findet Verbündete, baut ein Boot, macht euch auf den Weg und hebt den Schatz!“ So lautete die vielleicht wichtigste Botschaft vom diesjährigen...

Weiterlesen


smartOPTIMO Forum Netz & Vertrieb am 25. November 2021: Orientierungshilfe beim Digitalisieren der Energiewende

Beim digitalen smartOPTIMO Forum Netz & Vertrieb am 25. November 2021 erwartet Teilnehmende ein Programm mit besonderen Highlights: Hochkarätige...

Weiterlesen


Alle Beiträge

Wir setzen auf smartOPTIMO

Kunden und Partner