Plattform Wohnungswirtschaft

Plattform Wohnungswirtschaft

Die Wohnungswirtschaft als wichtige Zielgruppe ist derzeit in der Stadtwerke-Welt in aller Munde. Der § 6 des Messstellenbetriebsgesetzes (Liegenschaftsparagraph) und die zunehmende Digitalisierung werden den Markt der Energiemessung und
-Abrechnung stark verändern. Aktuell stehen hierbei die Heiz- und Betriebskostenabrechnung bzw. das Submetering im Fokus.

Die Plattform Wohnungswirtschaft ist ein Kooperationsprojekt von Stadtwerken für Stadtwerke. Darin haben wir fertige Produkte rund um die Heizkostenabrechnung entwickelt bzw. Partner und Dienstleister ausgewählt. Das Ziel der Kooperation ist es, Kosten und Ressourceneinsatz zu senken sowie Wissen auszutauschen.

Teilnehmende Stadtwerke und wir von smartOPTIMO freuen uns, wenn Sie Interesse an der Plattform Wohnungswirtschaft haben, denn nur gemeinsam als Kooperation werden wir gegen die „Platzhirsche“ bestehen und der Wohnungswirtschaft interessante Produkte zu attraktiven Konditionen anbieten können.

Vorgehen und Leistungen

 

Wir unterstützen Sie mit der Plattform Wohnungswirtschaft von der ersten Produktidee bis zur erfolgreichen Markteinführung. Die Plattform Wohnungswirtschaft umfasst dabei folgende drei Ausbaustufen:

  1. Beratung von der Geschäftsmodellanalyse über den Business Case bis zur Produkteinführung
  2. Betrieb: Stadtwerke in unserem Netzwerk haben in einem umfangreichen Auswahlverfahren zwei Anbieter ausgewählt, mit denen wir kooperieren. Warum zwei? Weil es unterschiedliche Bedarfe im Stadtwerk gibt. Ein Teil möchte selbst abrechnen, ein anderer Teil möchte alles an einen Full.-Service-Dienstleister auswählen. Für beide Anforderungen haben wir Lösungen.
    Die Leistungen im Betrieb werden durch Marketingmaßnahmen, Vertragsmuster etc. abgerundet. Ergebnis: Sie haben ein fertiges Produkt, dass Sie Ihren Kunden aus Wohnungswirtschaft oder Gewerbe anbieten können
  3. Weiterentwicklung. Koordination des gemeinsamen Einkaufs, Wissensaustausch, Know-how-Aufbau und die Weiterentwicklung zu Themen rund um die Wohnungswirtschaft stehen bei dieser regelmäßig stattfindenden Veranstaltung für Stadtwerke im Fokus. Diese stehen auch Stadtwerken offen, die keine Leistung aus 1 oder 2 beziehen.

Vorteile

Günstiger

Wir bündeln Mengen und erhalten in der Kooperation bessere Einkaufskonditionen, von denen alle profitieren.

Schneller

Prozesse sind vordefiniert, Partner ausgewählt. Sie können sofort mit der Einführung beginnen.

Hochwertiger

Profitieren Sie vom Know-how der Kooperation. Stadtwerke im Netzwerk sind bereits aktiv und teilen gerne ihre Erfahrung mit Ihnen.

Effizienter

Sie sparen Ressourcen durch die Vorarbeit des Netzwerks.

Mehr erfahren

Ihre nächsten Termine

Sobald die nächsten Termine dieser Reihe anstehen, finden Sie diese hier gelistet.

Maximilian Joßbächer
Leiter Geschäftseinheit Beratung, Netzwerk, Kunden

maximilian.jossbaecher(at)smartoptimo.de
0251 694-3556