Plattform Wohnungswirtschaft

Plattform Wohnungswirtschaft

Die Wohnungswirtschaft als wichtige Zielgruppe ist derzeit in der Stadtwerke-Welt in aller Munde. Der §6 des Messstellenbetriebsgesetzes (Liegenschaftsparagraph) und die zunehmende Digitalisierung werden den Markt der Energiemessung, -abrechnung und –belieferung sowie für die Mehrwertprodukte wie Smart Heating und Ambient Assisted Living in Mehrfamilienhäusern stark prägen. Hierfür positionieren sich die großen Messdienstleister, aber auch viele branchenfremde Akteure, bereits heute.

Insbesondere kommunale Wohnungsunternehmen wünschen sich eine starke Zusammenarbeit mit kommunalen Stadtwerken. Wir möchten Sie dabei unterstützen, für die Wohnungswirtschaft gewinnbringende Geschäftsmodelle zu entwickeln, wie z.B. im Bereich spartenübergreifender Stichtagsablesung und Datenplattform (inkl. Kundenportal und Visualisierung).

Wir begleiten Sie in diesem kooperativen Projekt von der Marktanalyse über die Erstellung Ihres individuellen Business Cases bis hin zu Produktkonzept & -strategie.

Vorgehen und Leistungen

Wir möchten Sie mit der Plattform Wohnungswirtschaft von der ersten Produktidee bis zur erfolgreichen Markteinführung unterstützen. Das Vorgehen unterteilt sich in die drei Phasen Planung, Produktentwicklung und Produkteinführung.

Im Rahmen der Plattform Wohnungswirtschaft erhalten Sie Transparenz über aktuelle Marktentwicklungen und -trends sowie Klarheit über Herausforderungen, Risiken und Chancen in Bezug auf die Einführung der entsprechenden Produkte.

smartOPTIMO stellt für ausgewählten Produkte je ein individualisierbares Business-Case-Modell zur Verfügung, welches Sie mit Ihren individuellen Daten anpassen können.

Zum Ende der Phase 1 erhalten Sie durch die gewonnenen Erkenntnisse, insbesondere den erarbeiteten Business Case, eine individuelle Handlungsempfehlung für Ihr Stadtwerk.

Vorteile

Befriedigung Kundenbedarf

Viele kommunale Wohnungsunternehmen möchten mit dem kommunalen Energieversorger/Netzbetreiber zusammenarbeiten.

Frühzeitige Positionierung

Etablierte Messdienstleister werden sich als wettbewerblicher Messstellenbetreiber positionieren. Zudem bieten sie vermehrt Energielieferungen an. Daher ist aus unserer Sicht wichtig, sich frühzeitig im Markt zu positionieren.

Erlöspotenzial

Der Margendruck im Bestandsgeschäft nimmt u.a. durch eine steigende Wechselquote zu. Mit der Plattform Wohnungswirtschaft haben Sie die Möglichkeit ein Geschäftsfeld mit attraktiven Margen effizient zu bedienen.

Effizientes Vorgehen

Rahmenbedingungen analysieren, Marktabfragen durchführen, Business Cases erstellen, Anforderungen verschiedener Parteien analysieren – all diese Tätigkeiten benötigen insbesondere Zeit. Wir bündeln die genannten Tätigkeiten für mehrere Stadtwerke und ermöglichen so ein effizientes Vorgehen in der Kooperation.

Risikominimierung

Eine Produktplanung und -entwicklung bedarf vieler Ressourcen und verläuft immer mit Unwägbarkeiten. Es bestehen Risiken, z.B. dass nicht alle Einflussfaktoren berücksichtigt wurden, der Markt sich verändert oder Produkte keinen Abnehmer finden. In der Kooperation teilen wir sowohl Know-How als auch Kosten, um Risiken zu minimieren.

Skalenvorteil

Neben Skalenvorteilenen bei der Produktplanung und -entwicklung gehen wir davon aus, dass die Teilnehmer von Skalenvorteilen z.B. beim Einkauf von Heizkostenverteilern profitieren werden.

Mehr erfahren

Maximilian Joßbächer
Beratung und Projektmanagement kommunale Partner

maximilian.jossbaecher(at)smartoptimo.de
0251 694-3556