Beratung zu TK im Messwesen

Welche Telekommunikationsalternative für welchen Anwendungsfall?

Ob LTE, 5G, LoRa, PowerLine, Glasfaser oder weitere: Die Anzahl der Telekommunikationsdienste, die man als EVU für seine Anwendungen auswählen kann, wächst stetig. Um die Anwendungsfälle verlässlich und wirtschaftlich abbilden zu können, ist die Auswahl des am besten passenden TK-Dienstes ein wichtiger Einflussfaktor. Dies gilt insbesondere für die neuen Mess- und Schaltaufgaben im Umfeld von Smart Metering und SmartCity.

smartOPTIMO verfügt über ein umfangreiches TK-Know-how, schauen Sie dazu auch gerne hier.

Gern stellen wir Ihnen dieses Know-how zur Verfügung.
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir (in Workshops), welche konkrete Lösungen sich für Ihren Anwendungsfall am besten eignen und wo eine Bündelung innerhalb des smartOPTIMO–Netzwerkes sinnvoll sein kann.

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre nächsten Termine

05.07.2022 Online
"IT-Sicherheit – Neue Zertifizierungspflichten bei Betriebsführung durch Dritte – Ende der Ausnahmen vom IT-Sicherheitskatalog für Netzbetreiber Strom/Gas?" mit bbh

Uhrzeit: 13-15 Uhr

Im Webinar gehen wir auf folgende Inhalte ein:

  • Gesetzlicher Rahmen: Wer und was muss zertifiziert werden? Welche Ausnahmen sind noch möglich?
  • IT-Sicherheitskatalog oder BSI-Kritisverordnung – Was findet wann Anwendung?
  • Erfolgreiches Projektmanagement für die Einführung eines ISMS
  • Bestimmung des Geltungsbereichs des ISMS und Fahrplan zur Ergänzung weiterer kritischer Bereiche
  • Pflichten des Ansprechpartners IT-Sicherheit
  • Lösungsansätze zur Durchführung einer Risikoanalyse
  • Umgang mit externen Dienstleistern für sicherheitskritische Systeme
  • Wie können Kosten- und Ressourcenaufwand gering gehalten werden?
  • Rechts- und Risikomanagement: Haftungsvermeidung beim ISMS
25.08.2022 Online
Sichere Lieferkette - Schulung

Das BSI fordert von SMGW-Herstellern auf, als Teil der Zertifizierung konkrete Vorgaben zur Absicherung der gesamten Lieferkette zu entwickeln. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist somit Liefer- und Montagevoraussetzung für Sie als Stadtwerk und bedeutet, dass alle notwendigen Prozesse in Ihrem Unternehmen vor der ersten Lieferung implementiert sein müssen.

Im Rahmen des Seminars werden Sie durch uns zur „Berechtigten Person“ geschult und mit der notwendigen Hardware und Zugangs-Berechtigungen für die SiLKe-Plattform ausgestattet, um so gemäß den Vorgaben die Sichere Lieferkette in Ihrem Unternehmen abbilden zu können.

Die Teilnehmerzahl ist bei dieser Schulung leider beschränkt. Sollten Sie mit mehreren Kollegen aus Ihrem Stadtwerk an der Schulung teilnehmen wollen, so setzen Sie sich bitte mit Frau Sara Schulze (Email, sara.schulze@smartoptimo.de oder Tel. 0541 600 680-43) in Verbindung. Wir prüfen dann individuell, ob wir an Ihrem gewünschten Schulungstag noch freie Kapazitäten vorhanden sind.

Wir freuen uns auf Sie!

06.10.2022 Online
Sichere Lieferkette - Schulung

Das BSI fordert von SMGW-Herstellern auf, als Teil der Zertifizierung konkrete Vorgaben zur Absicherung der gesamten Lieferkette zu entwickeln. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist somit Liefer- und Montagevoraussetzung für Sie als Stadtwerk und bedeutet, dass alle notwendigen Prozesse in Ihrem Unternehmen vor der ersten Lieferung implementiert sein müssen.

Im Rahmen des Seminars werden Sie durch uns zur „Berechtigten Person“ geschult und mit der notwendigen Hardware und Zugangs-Berechtigungen für die SiLKe-Plattform ausgestattet, um so gemäß den Vorgaben die Sichere Lieferkette in Ihrem Unternehmen abbilden zu können.

Die Teilnehmerzahl ist bei dieser Schulung leider beschränkt. Sollten Sie mit mehreren Kollegen aus Ihrem Stadtwerk an der Schulung teilnehmen wollen, so setzen Sie sich bitte mit Frau Sara Schulze (Email, sara.schulze@smartoptimo.de oder Tel. 0541 600 680-43) in Verbindung. Wir prüfen dann individuell, ob wir an Ihrem gewünschten Schulungstag noch freie Kapazitäten vorhanden sind.

Wir freuen uns auf Sie!

08.12.2022 Online
Sichere Lieferkette - Schulung

Das BSI fordert von SMGW-Herstellern auf, als Teil der Zertifizierung konkrete Vorgaben zur Absicherung der gesamten Lieferkette zu entwickeln. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist somit Liefer- und Montagevoraussetzung für Sie als Stadtwerk und bedeutet, dass alle notwendigen Prozesse in Ihrem Unternehmen vor der ersten Lieferung implementiert sein müssen.

Im Rahmen des Seminars werden Sie durch uns zur „Berechtigten Person“ geschult und mit der notwendigen Hardware und Zugangs-Berechtigungen für die SiLKe-Plattform ausgestattet, um so gemäß den Vorgaben die Sichere Lieferkette in Ihrem Unternehmen abbilden zu können.

Die Teilnehmerzahl ist bei dieser Schulung leider beschränkt. Sollten Sie mit mehreren Kollegen aus Ihrem Stadtwerk an der Schulung teilnehmen wollen, so setzen Sie sich bitte mit Frau Sara Schulze (Email, sara.schulze@smartoptimo.de oder Tel. 0541 600 680-43) in Verbindung. Wir prüfen dann individuell, ob wir an Ihrem gewünschten Schulungstag noch freie Kapazitäten vorhanden sind.

Wir freuen uns auf Sie!

Mirko Olivier
Produktmanager

mirko.olivier@smartoptimo.de
0251 694-3524